EN DE
Loading...

Wie ein Pflaster für den gereizten Darm: Serviceplan Health & Life hat einen TV-Spot für das Medizinprodukt „Kijimea Reizdarm“ entwickelt. Es ist bereits der zweite Spot, den die Münchner Agentur für die Naturwohl Gruppe realisiert.

München, den 20. März 2015 — Für das Präparat Kijimea Reizdarm von der Naturwohl Gruppe hat Serviceplan Health & Life einen TV-Spot  (Produktion: e+p films) entwickelt, der ab sofort u.a. auf ZDF zu sehen ist. Er veranschaulicht die Wirkweise des Medizinprodukts, das gezielt die Ursache des Reizdarmsyndroms bekämpft.

„Menschen, die unter einem Reizdarm leiden, sind in ihrem Alltag sehr eingeschränkt. Kijimea Reizdarm hilft ihnen, diese Probleme gut verträglich und effektiv in den Griff zu bekommen. Veranschaulicht durch ein Pflaster, das sich an die Darmwand legt, erklärt der Spot die Wirkungsweise von Kijimea Reizdarm besonders treffend“, sagt Florian Bernsdorf, Geschäftsführer bei Serviceplan Health & Life.

Das Reizdarmsyndrom ist eine der häufigsten Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts in Deutschland. Immer mehr Wissenschaftler sind der Meinung, dass die typischen Reizdarm-Symptome wie Obstipation, Durchfall, Blähungen oder Bauchkrämpfe durch kleinste Risse in der Darmwand hervorgerufen werden. Diese kleinsten Risse können dafür verantwortlich sein, dass Schadstoffe und Erreger in die Darmwand eindringen. Dadurch können winzige Entzündungen entstehen, die das Darmnervensystem reizen. Kijimea Reizdarm enthält den weltweit einzigartigen Bakterienstamm B. bifidum MIMBb75, der die Risse in der Darmwand sinnbildlich wie ein Pflaster versiegelt.

Dadurch können die Erreger nicht mehr eindringen und der Darm wird nicht mehr gereizt. Kijimea Reizdarm kann also nicht nur die Reizdarmsymptome signifikant lindern, sondern auch die Lebensqualität der Betroffenen entscheidend verbessern.

Der 21-Sekünder ist bereits der zweite Spot, den die Münchner Healthcare-Experten für die Naturwohl Gruppe realisiert haben: Zu Jahresbeginn war auf den Sendern ARD, ZDF und Sat.1 der von der Münchner Agentur entwickelte Spot für den Diät-Shake Yokebe zu sehen. „Wir sind mit dem Verlauf der Yokebe-Kampagne sehr zufrieden“, sagt Clemens Fischer, Geschäftsführer der Naturwohl Gruppe. „Mit der Kampagne für Kijimea Reizdarm ist es Serviceplan Health & Life erneut gelungen, ein kompliziertes Thema anschaulich darzustellen.“

Kontakt

Kerstin Viellehner

Kerstin Viellehner
Corporate Communication & PR

+49 89 2050 2371

E-Mail: k.viellehner(at)serviceplan.com